WP 4/8 Nindorf / Jeddingen (blau)

Nindorf / Jeddingen ......

Jahr für Jahr seit der ersten Veranstaltung dabei, da fällt es uns langsam nicht mehr leicht, immer wieder etwas Neues auf dieser Wertungsprüfung zu erfinden. Nach dem Motto, "Was gut ist, dass kann und muss man auch nicht besser machen" wird es hier eine einen Mix als vielen Strecken geben, die schon einmal gefahren wurden. Insgesamt kommen wir in dieser Prüfung auf eine Fahrstrecke von 8,6 Km

Auch in diesem Jahr wird sicher wieder die Volksfeststimmung der Jeddinger dazu beitragen, dass hier nicht nur die Teams der MSG mit viel Jubel begrüßt werde, sondern jeder Teilnehmer auf eine ganz besondere Art "gefeiert" wird. Das darf man sich nicht entgehen lassen.

Unter dem Motto zwei Jeddinger haben die Jeddinger (Zuschauer) am Besten im Griff, haben sich in diesem Jahr Claas Runge  und Henrik Grünhagen wieder bereit erklärt die Leitung dieser Prüfung zu übernehmen.Henrik sind "Wiederholungstäter", was nicht heißen soll, das sie es im letzten Jahr schlecht gemacht hat. Sicher ist aber schon jetzt, das Beide alles im Griff haben werden, denn sie kommen aus Jeddingen, sie kennen jeden in Jeddingen und jeder in Jeddingen kennt sie und vor allem ... die Jeddinger halten zusammen.

Der offizielle Zuschauerpunkt wird auch dieses Jahr wieder "Am Brink" in Jeddingen sein. Die Ausschildung wird wie in den lezten Jahren auch erfolgen.

 

Claas Runge                    Henrik Grünhagen     

 

Zuschauerpunkte für diese Wertungsprüfung sind:

Z7 Nindorf                                                   Z8 Jeddingen

             

 

Mit dem Unternehmen KAR Krüger Abbruch und Rohstoff GmbH and Friends hat sich neben Roman Krüger eine Gruppe gefunden die die WP als Gemeinschaftsprojekt unterstütz. Roman hat hier die Federführung übernommen und unterstützt mit Mann und Maschine. Gerade in der Jeddinger WP ist ein gewisser Schotteranteil, der sowohl vor der WP, wie auch nach der WP wieder hergerichtet werden muss.